URBAN PERFOR­MANCE LAB

URBAN PERFOR­MANCE LAB

WORKSHOPS IN CHEMNITZ

Skulp­tu­rale Bewegung im öffent­li­chen Raum

Skulp­tu­rale Bewegun­gen tauchen plötz­lich im Alltag der Stadt auf. Es sind Gruppen, die durch ihre Handlun­gen mit Requi­si­ten und Kostümen die alltäg­li­chen Abläufe der Stadt irritie­ren. Die Menschen in diesen Bewegun­gen folgen einem Handlungs­mus­ter und bewegen sich dabei auf bestimm­ten Routen durch die Stadt. Die Handlungs­mus­ter verar­bei­ten auf abstrakte Weise gesell­schaft­li­che Spannun­gen. Das zufäl­lige Publi­kum erkennt diese thema­ti­schen Struk­tu­ren und wird so durch die Handlungs­mus­ter neugie­rig auf den weite­ren Verlauf der Bewegung.

Im Oktober 2021 bieten Svea Duwe (Bildende Kunst) und Helena Fernan­dino (Choreografie/Tanz) das Urban Perfor­mance Labora­to­rium in Chemnitz an, bei dem die Praxis der skulp­tu­ra­len Bewegung vorge­stellt und in kleine­ren Aktio­nen im öffent­li­chen Raum auspro­biert wird. Außer­dem werden gemein­sam Requi­si­ten und Kostüme gebaut. Die Workshops richten sich an Perfor­mer, Künstler, Sport­ler und Musiker und an alle neugie­ri­gen Menschen ab 16 Jahren, die eine gewisse körper­li­che Fitness mitbrin­gen und Offen­heit und Freude am perfor­ma­ti­ven Experi­ment haben. Die Workshops sind auch für Menschen mit körper­li­chen Handi­caps geeig­net, die sich gerne sport­lich betätigen.

TERMINE

Workshops und Perfor­mance im Rahmen vom „Kammer Machen“ Festi­val im Weltecho e.V. in Chemnitz:

01.10. / 02.10.2021 Workshop: Skulp­tu­rale Bewegung kennen­ler­nen und Improvisation

05.10. – 07.10.2021 Workshop: Requi­site und Kostüm

08.10. & 09.10.2021 Skulp­tu­rale Bewegung im öffent­li­chen Raum von Chemnitz

Künstler*innen / Artists

Svea Duwe (Bildende Kunst)
Helena Fernan­dino (Tanz / Choreographie)

FÖRDE­RER

TITEL­BILD

RESIS­TANCE – Skulp­tu­rale Bewegung von Svea Duwe, Wroclaw/Polen

Foto: Chris Kwik