Ortsge­sprä­che mit Weltemp­fän­ger

Ortsge­sprä­che mit Weltemp­fän­ger

Fünf sächsi­sche Künstler*innen im Dialog mit einem Werk von Isa Genzken
5.9. – 10.10.2020 | Kunst­ver­ein Meißen

Mit Weltemp­fän­ger werden in erster Instanz Radio, Rundfunk und die Übertra­gung von akusti­schen Signa­len über Kurz‑, Mittel- oder Langwelle assozi­iert. Sprich, in die Jahre gekom­mene analoge Rundfunk­tech­nik der Vor- und Nachkriegs­zeit. Nachrich­ten, „neutrale“ Bericht­erstat­tung und Infor­ma­tio­nen aus aller Welt eröff­nen eine zweite Ebene, die in der (ost)deutschen Geschichte auch immer ambiva­lent zwischen Presse­frei­heit und Zensur schwingt.

Seit 2016 sind in Deutsch­land, Öster­reich und der Schweiz keine staat­li­chen Kurzwellen-Rundfunksender mehr in Betrieb. Ein media­ler Wandel, denn unser Bedürf­nis nach Infor­ma­tion ist weiter­ge­wach­sen: Radio, Fernse­hen, Inter­net. Infor­ma­tio­nen sind nicht zuletzt aufgrund von mobilen Daten immer und überall abruf­bar. Zensur scheint es (zumin­dest) in Deutsch­land und Europa nicht mehr zu geben. Aber wie positio­nie­ren sich Künstler*innen zu den Themen­schwer­punk­ten Kommu­ni­ka­tion, Öffent­lich­keit, Medien, Nachrich­ten, Inter­net und wie reagie­ren sie auf ein Werk der Künst­le­rin Isa Genzken, die eben diese Weltemp­fän­ger mehr als 30 Jahre zuvor zum künst­le­ri­schen Objekt erhob?

Im Kunst­ver­ein Meißen werden die 5 sächsi­sche Künstler*innen Svea Duwe, Antje Guske, Wiebke Herrmann, André Tempel und Silvio Zesch sich genau mit diesen Frage­stel­lun­gen befas­sen.

Termine

  • Eröff­nung: Samstag, 5. Septem­ber 17 Uhr
    Es sprechen:
    Matthias Lehmann, Vorstands­vor­sit­zen­der im Kunst­ver­ein Meißen
    Dr. Dorothée Brill, Schen­kung Sammlung Hoffmann, Staat­li­che Kunst­samm­lun­gen Dresden
    Maren Marzil­ger, Kurato­rin
    Die Künstler*innen sind anwesend.
  • Führung am Samstag, 12. Septem­ber 19 Uhr
    Zur Langen Nacht der Kunst, Kultur und Archi­tek­tur Meißen
  • Ausstel­lungs­dauer: 5.9. – 10.10.2020
    Öffnungs­zei­ten:
    Mittwochs bis Freitags 12–18 Uhr
    Samstags 10–15 Uhr
    Eintritt frei
Kunstverein Meissen

Eine Initia­tive der

  • Schen­kung Sammlung Hoffmann, Staat­li­che Kunst­samm­lun­gen Dresden

Titel­bild

  • Isa Genzken, Weltemp­fän­ger, 1991 ©VG Bild-Kunst, Bonn 2020